Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)

Universität Osnabrück


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Berufsdermatologie II
DozentIn:
apl. Prof. Dr. med. Christoph Skudlik
Veranstaltungstyp:
Vorlesung und Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Ort: Raum 0.06; iDerm, Am Finkenhügel 7a, 49076 Osnabrück.
Die Veranstaltung baut auf der im Sommersemester angebotenen Veranstaltung "Berufsdermatologie I" (Lehrveranstaltungsnummer: 8.2841) auf. Auf dem Boden der im Sommersemester erworbenen Grundkenntnisse soll das Wissen zur Diagnostik, Therapie und Prävention berufsbedingter Hauterkrankungen und Allergien weiter vertieft werden; hierbei ist vorgesehen, dass die Teilnehmer spezifische Fragestellungen (berufsdermatologische Fallkonstellationen) unter Anleitung selbstständig bearbeiten und regelmäßig an den berufsdermatologischen Teamgesprächen teilnehmen.
Ort:
(Gebäude 72, Besprechungsraum, Am Finkenhügel 7a, D-49076 Osnabrück)
Semester:
WS 2017/18
Zeiten:
Termine am Donnerstag. 23.11., Donnerstag. 30.11. 17:00 - 19:00, Donnerstag. 14.12., Donnerstag. 11.01. 08:30 - 11:00
Erster Termin:Do , 23.11.2017 17:00 - 19:00, Ort: (Gebäude 72, Besprechungsraum, Am Finkenhügel 7a, D-49076 Osnabrück)
Veranstaltungsnummer:
8.2853
TeilnehmerInnen:
ab 3. Sem.
Voraussetzungen:
Die Veranstaltung baut auf der im Sommersemester angebotenen Veranstaltung "Berufsdermatologie, Allergologie und Arbeitsmedizin" (Lehrveranstaltungsnummer: 8.2841) auf. Auf dem Boden der im Sommersemester erworbenen Grundkenntnisse soll das Wissen zur Diagnostik, Therapie und Prävention berufsbedingter Hauterkrankungen und Allergien weiter vertieft werden; hierbei ist vorgesehen, dass die Teilnehmer spezifische Fragestellungen unter Anleitung selbstständig bearbeiten.
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Gesundheitsforschung und Bildung > Masterstudiengänge (MA) > Wahlveranstaltungen > MA Gesundheitswissenschaften und Kosmetologie
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 1