Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)

Universität Osnabrück


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Tätowierungen: Ästhetische Signatur des individualisierten Körpers
DozentIn:
Dr. Maria Luisa Buovolo-Ulrich
Veranstaltungstyp:
Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Tätowierungen: Ästhetische Signatur des individualisierten Körpers
In den westlichen Gesellschaften des 21. Jahrhunderts gelten Tätowierungen
zunehmend als ästhetische Signatur des individualisierten Körpers. Altbekannte,
immer wiederkehrende Symbole und Embleme werden immer vielfältiger mit
verschiedenen Stilrichtungen und einzigartigen Zeichen und Motiven kombiniert,
bekommen auf dem jeweiligen Körper eine eigenständige Erzählstruktur oder
werden zu sichtbaren Identitätskomponenten: sie können die Zugehörigkeit zu
einer Gruppe oder einer anderen Person, zu sexueller Orientierung oder Präferenz
ausdrücken, können auch eine Abgrenzungsfunktion haben oder zu einem
kreativen Akt der stetigen Selbstaktualisierung werden.
Welche Bedeutung transportieren die Bildmotive, die man sich „zeitgemäß“
stechen lässt? Oder stellen die meisten Bilder und Symbole lediglich Ornamente
dar? Sind heute Tattoo auch Ausdruck eines Ritus oder geht es überwiegend um
Individualität und Selbstästhetisierung? Welche Rolle spielen dabei Geschlecht,
Alter, Hautfarbe, soziale Herkunft, Religion und Weltanschauung?
Mit diesen Fragen werden wir uns im Seminar aus kultur- und kunsthistorischer
Perspektive intensiv auseinandersetzen und die Körpermodifikation „Tätowierung“
im Spannungsfeld von Selbstgestaltung, ästhetischer Praxis und modischer
Erscheinung unter die Lupe nehmen. Geplant ist zudem eine Exkursion nach
Hamburg in die Ausstellung „Tattoo Legende. Christian Warlich auf St. Pauli“ im
Museum für Hamburgische Geschichte.
Link zur Ausstellung: https://shmh.de/de/tattoolegenden-christian-warlich-auf-stpauli
Ort:
93/E09: Do. 12:00 - 16:00 (5x), (Exkursion nach Hamburg ins Museum für hamburgische Geschichte): Do. 12:00 - 16:00 (1x)
Semester:
WS 2019/20
Zeiten:
Do. 12:00 - 16:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Do , 09.01.2020 12:00 - 16:00, Ort: 93/E09
Veranstaltungsnummer:
8.2825
Leistungsnachweis:
Teilnahme
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Gesundheitsforschung und Bildung > Bachelorstudiengänge (BS) > Wahlveranstaltungen > BS Gesundheitswissenschaften, Kosmetologie und Pflegewissenschaft
Veranstaltungen > Kunst > Veranstaltungen
Veranstaltungen > Gesundheitsforschung und Bildung > Masterstudiengänge (MA) > Wahlveranstaltungen > MA Gesundheitswissenschaften, Kosmetologie und Pflegewissenschaften
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)
beteiligte Institute: Kunst/Kunstpädagogik
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 33