Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)

Universität Osnabrück


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte

Die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten sind zuständig für alle institutsinternen Gleichstellungsthemen, arbeiten konzeptionell zu Fragen der Gleichstellungspolitik in unserer Lehreinheit und vertreten diese in den Gremien. Sie wirken insbesondere bei der Erstellung des Gleichstellungsplanes sowie bei Struktur- und Personalentscheidungen der Lehreinheit mit.

 Sie sind erste Anlaufstelle bei Fragen zu Mutterschutz, Elternzeit und Kinderbetreuung, zur Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf, bei Fragen zur Sicherheit von Frauen, bei Problemen am Arbeitsplatz sowie in Fällen sexueller Belästigung und Gewalt. Wissenschaftlerinnen können sich über spezifische Frauenfördermöglichkeiten informieren.

 

Bei weiteren Fragen oder Beratungswünschen wenden Sie sich an den dezentralen Gleichstellungsbeauftragten oder seine Vertreter*innen:

Martin Gieseke, Raum 93/134, Tel.: 0541-969 7036, Mail: igb-gleichst@uni-osnabrueck.de

Amiena Bartels, Raum 93/157, Tel.: 0541-969 2460

Dr. Flora Sonsmann, Raum 72/0.13, Tel.: 0541-969 7407

Tim Herzig, Raum 93/132, Tel.: 0541-969 7011

Link zum Gleichstellungsbüro der Universität Osnabrück