Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)

Universität Osnabrück


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Die Studienangebote des Institutes

Die Lehrerbildung ist stark an der Universität Osnabrück verankert und bildet Lehrerinnen und Lehrer für alle Schulformen aus. Eine Ausbildung zur Lehrerin bzw. Lehrer an berufsbildenden Schulen ist seit 1982 zunächst in den beruflichen Fachrichtungen Gesundheitswissenschaften und Kosmetologie und seit 1996 auch in der beruflichen Fachrichtung Pflegewissenschaft möglich (Historie). Eine Umstellung auf ein Bachelor- und Masterstudium erfolgte zum Wintersemester 2006/07.

Das Studienprogramm im IGB umfasst den fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Teil der beruflichen Fachrichtungen, Gesundheitswissenschaften, Kosmetologie und Pflegewissenschaft, die als Bachelorstudiengänge ‚Berufliche Bildung‘ und Masterstudiengänge ‚Lehramt an berufsbildenden Schulen‘ angeboten werden. Darüber hinaus beinhalten die Studiengänge als weiteren Bereich die Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie das allgemeinbildende Unterrichtsfach.

Gesundheitswissenschaften - Lehramt an berufsbildenden Schulen
Kosmetologie - Lehramt an berufsbildenden Schulen
Pflegewissenschaft - Lehramt an berufsbildenden Schulen

Der Ablauf des Studiums ist schematisch in der nachstehenden Abbildung dargestellt.

Strukturplan des Studiums

Die Bachelorstudiengänge sind auf sechs Semester und die Masterstudiengänge auf vier Semester angelegt. Eine Bewerbung zum Bachelor- und Masterstudiengang ist jeweils zum Wintersemester des jeweiligen Studienjahres möglich (Studierendensekretariat). Informationen zu den Studiengängen finden sich unter:

Flyer Gesundheitswissenschaften
Flyer Kosmetologie
Flyer Pflegewissenschaft


Im Vorfeld ist eine Beratung möglich (Studienberatung)