Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)

Universität Osnabrück


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

II. Finanzielles und Soziales

Für das Studium an der Universität Osnabrück fallen Semesterbeiträge an.

BAföG

Staatliche Förderung gibt es nach dem sogenannten Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG).
Erste Informationen zum Thema BAFÖG erhalten Sie unter dem folgendem Link: https://www.asta.uni-osnabrueck.de/service/baf%C3%B6g-beratung

Informationen über das Verfahren „Voraussetzungen für die Eignungsbescheinigung nach $ 48 BAFÖG (4. Sem.)“ finden Sie HIER.

Stipendien und Förderung

Die finanzielle Förderung ist ein wesentlicher Bestandteil eines Stipendiums. Es soll den Studierenden helfen, das Leben und die Karriere ein wenig leichter zu gestalten.

Vorteile sind zum Beispiel:

  • Büchergeld, Reisekosten, Lebenshaltung, Zuschüsse zur Kranken- und Pflegeversicherung oder Kinderbetreuung
  • Anschaffungen, z.B.  Druck der Dissertation oder die An- und Abreise bei einem Studienaufenthalt im Ausland
  • Ideelle Förderung der Teilnahme an Seminaren, Vorträgen, Ferienakademien, Sprachkursen als , Weiterbildungsmöglichkeiten, Angebote für Praktika

Für ausführlichere Informationen siehe auch: www.stipendienlotse.de

Leistungsübersichten

Sollten Sie ein Stipendium erhalten, so müssen Sie dort regelmäßig ihre Leistungen nachweisen. In der Regel reicht ein Ausdruck ihrer Leistungen durch OPIuM. Gelegentlich wird ein schriftlicher Leistungsnachweis mit Unterschrift eines hauptamtlichen Mietglieds der Hochschule gefordert. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an das Mehrfächerprüfungsamt PATMOS.

Weitere Informationen zu den Themen

Semesterbeiträge, Studienguthaben, Langzeitgebühren,
Entgeltpflichtige Studiengänge, Stipendien und Förderung,
Lebenshaltungskosten, Infos für ausländische Studierende

erhalten Sie unter dem folgenden Link.