Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB)

Universität Osnabrück


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veröffentlichungen

Monographien

  • Hülsken-Giesler, M. (2008): Der Zugang zum Anderen. Zur theoretischen Rekonstruktion von Professionalisierungsstrategien pflegerischen Handelns im Spannungsfeld von Mimesis und Maschinenlogik. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, unipress.
    ISBN 978-3-89971-373-2
    Nähere Informationen unter
    www.v-r.de/de/der_zugang_zum_anderen/t-0/1003554/ 

Editionen

Schwerpunkthefte in wissenschaftlichen Journalen

  • Journal Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis (TATuP, ISSN -Print 1619-7623, ISSN-Online 2199-9201), 24. Jahrgang, Heft 2, August 2015, Schwerpunkt "Technik und Pflege in einer Gesellschaft des langen Lebens" (Heftverantwortung: M. Hülsken-Giesler und B. J. Krings)
    Online im Internet unter URL https://www.tatup-journal.de/downloads/2015/tatup152.pdf
  • Journal Pflege & Gesellschaft – Zeitschrift für Pflegewissenschaft (ISSN 1430-9653), 20. Jahrgang, Heft 1/2015, Schwerpunkt "Pflege und Technik" (Heftverantwortung: M. Hülsken-Giesler und H. M. Bleses)
  • Online-Journal bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Spezial 6: 17. Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Fachtagung 14 „Pflegebildung im Zeichen des demographischen Wandels“ (Heftverantwortung: I. Darmann-Finck und M. Hülsken-Giesler) Online im Internet unter URL http://www.bwpat.de/ausgabe/ht2013/fachtagungen/fachtagung-14
  • Journal Informatics for Health and Social Care (IHSC), Vol. 35/2010, Issue 3/4, Special Issue “Ageing and Technology” (Heftverantwortung: GAL Projektverbund) Online im Internet unter URL http://www.tandfonline.com/toc/imif20/35/3-4?nav=tocList

Buchbeiträge

  • Hülsken-Giesler, M./Daxberger, S. (2018): Robotik in der Pflege aus pflegewissenschaftlicher Perspektive. In. Bendel, O. (Hrsg.): Pflegeroboter. Wiesbaden: Springer, S. 125-139.
  • Hülsken-Giesler, M./Depner, D. (2018): Demokratische Techniknutzung in der Pflege, oder: Kann die Pflege Mikropolitik? In: Balzer, S./Barre, K./Kühme, B./von Gahlen-Hoops, W. (Hrsg.): Wege kritischen Denkens in der Pflege. Frankfurt a. M.: Mabuse, S. 85-100.
  • Peters, M./Hülsken-Giesler, M./Dütthorn, N./Hoffmann, B./Jeremias, C./Knab, C./Pechuel, R. (2018): Mobile Learning in der Pflegebildung. In: de Witt, Claudia/Gloerfeld, Christina (Hrsg.): Handbuch Mobile Learning. Wiesbaden: Springer, S. 971-992.
  • Dütthorn, N./Hülsken-Giesler, M./Pechuel, R. (2018): Game Based Learning in Nursing – didaktische und technische Perspektiven zum Lernen in authentischen, digitalen Fallsimulationen. In: Pfannstiel, Mario A./ Krammer, Sandra/Swoboda, Walter (Hrsg.): Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen IV. Impulse für die Pflegeorganisation. Wiesbaden: Springer, S. 83-101.
  • Hülsken-Giesler, M. (2017): Mimesis in Nursing Practice: The Hermeneutical Potential of the Body to Understand Patients’ Lived Experiences. In: Foth, T.; Holmes, D.; Remmers, H.; Kreutzer, S.; Hülsken-Giesler, M. (eds.): Critical Approaches in Nursing Theory and Nursing Research. Implications for Nursing Practice. Göttingen: V&Runipress, p. 151-168.
  • Foth, T; Remmers, H.; Holmes, D.; Kreutzer, S.; Hülsken-Giesler, M. (2017): Introduction: Critical Approaches in Nursing Theory and Nursing Research: Implications for Nursing Practice. In: Foth, T.; Holmes, D.; Remmers, H.; Kreutzer, S.; Hülsken-Giesler, M. (eds.) (2016): Critical Approaches in Nursing Theory and Nursing Research. Implications for Nursing Practice. Göttingen: V&Runipress, S. 9-32.
  • Hülsken-Giesler, M. (2017): Was heißt schon alt? Technische Unterstützung für ältere Menschen und die Pflege. In: Sailer-Pfister, S.; Proft, I.; Brandenburg, H. (Hrsg.): Was heißt schon alt? Theologische, ethische und pflegewissenschaftliche Perspektiven. Ostfildern: Grünewald-Verlag, S. 159-172.
  • Hülsken-Giesler, M. (2016): Vorteile und Grenzen der Technisierung in der Pflege. In: Dabrowski, M./Wolf, J. (Hrsg.): Menschenwürde und Gerechtigkeit in der Pflege. Paderborn: Schöningh, S. 159-186.
  • Hülsken-Giesler, M. (2016): Körper und Leib als Ausgangspunkt eines mimetisch begründeten Pflegehandelns. In: Uschok, A. (Hrsg.): Körperbild und Körperbildveränderungen – Körperbildverbesserung: Praxisbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe. Bern: Hogrefe, 55-67.
  • Hülsken-Giesler, M. (2016): Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege – Ausgangslage und Problemstellung. In: Hülsken-Giesler, M./Kreutzer, S./Dütthorn, N. (Hrsg.):  Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege. Methodologische Reflexionen und praktische Relevanz für Pflegewissenschaft, Pflegebildung und die direkte Pflege. Reihe Pflegewissenschaft und Pflegebildung, hrsg. v. H. Remmers.  Göttingen: V&Runipress, S. 15-32.
  • Hülsken-Giesler, M. (2016): Rekonstruktive Fallarbeit in Perspektive der ›Pflegepraxis‹. In: Hülsken-Giesler, M./Kreutzer, S./Dütthorn, N. (Hrsg.):  Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege. Methodologische Reflexionen und praktische Relevanz für Pflegewissenschaft, Pflegebildung und die direkte Pflege. Reihe Pflegewissenschaft und Pflegebildung, hrsg. v. H. Remmers.  Göttingen: V&Runipress, S. 225-242.
  • Hülsken-Giesler, M./Kreutzer, S./Dütthorn, N. (2016): Einsichten und Aussichten. In: Hülsken-Giesler, M./Kreutzer, S./Dütthorn, N. (Hrsg.):  Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege. Methodologische Reflexionen und praktische Relevanz für Pflegewissenschaft, Pflegebildung und die direkte Pflege. Reihe Pflegewissenschaft und Pflegebildung, hrsg. v. H. Remmers.  Göttingen: V&Runipress, S. 265-267.
  • Hülsken-Giesler, M. (2016): Gemeindenahe Pflege. In: Brandenburg, H.; Hülsken-Giesler, M.; Sirsch, E. (Hrsg.): Vom Zauber des Anfangs und den Chancen der Zukunft. Festschrift zum 10-jährigen Bestehen der Pflegewissenschaftlichen Fakultät an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Bern: Hogrefe, S. 149-158.
  • Hülsken-Giesler, M. (2016): Bachelorstudiengang „Pflegeexpertise“/Bachelor of Science (B.Sc.). In: Brandenburg, H.; Hülsken-Giesler, M.; Sirsch, E. (Hrsg.): Vom Zauber des Anfangs und den Chancen der Zukunft. Festschrift zum 10-jährigen Bestehen der Pflegewissenschaftlichen Fakultät an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Bern: Hogrefe, S. 77-84.
  • Hülsken-Giesler, M. (2015): Technik und Neue Technologien in der Pflege. In: Brandenburg, H.; Dorschner, S. (Hrsg.): Pflegewissenschaft 1. Lehr- und Arbeitsbuch zur Einführung in das wissenschaftliche Denken in der Pflege. 3. überarbeitete und erweiterte Fassung. Bern: Huber, S.262-294.
  • Hülsken-Giesler, M. (2015): Neue Technologien in der Pflege. Wo stehen wir – was ist zu erwarten? In: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.): Intelligente Technik in der beruflichen Pflege. Von den Chancen und Risiken einer Pflege 4.0. Berlin: Bonifatius, S. 10-13.
  • Hülsken-Giesler, M. (2015): Professionskultur und Berufspolitik in der Langzeitpflege. In: Brandenburg, H./Güther, H. (Hrsg.): Lehrbuch Gerontologische Pflege. Bern: Hogrefe, S. 163-175.
  • Hülsken-Giesler, Manfred (2015): Technische Assistenzsysteme in der Pflege in pragmatischer Perspektive der Pflegewissenschaft. Ergebnisse empirischer Erhebungen. In: Weber, K.; Frommeld, D.; Manzeschke, A.; Fangerau, H. (Hrsg.): "Technisierung des Alters – Beitrag zu einem guten Leben?“ Stuttgart: Steiner (im Druck).
  • Hülsken-Giesler, M. (2015): Profession, Professionalität, Professionalisierung. Ein Blick in die Geschichte der Pflege. In: Brandenburg, H.; Güther, H.; Proft, I. (Hrsg.): Kosten kontra Menschlichkeit. Herausforderungen an eine gute Pflege im Alter. Ostfildern: Grünewald, 101-118.
  • Hülsken-Giesler, M. (2014). Professionalisierung der Pflege: Möglichkeiten und Grenzen. In Becker, S.; Brandenburg, H. (Hrsg.): Lehrbuch Gerontologie. Gerontologisches Fachwissen für Pflege- und Sozialberufe – Eine interdisziplinäre Aufgabe. Bern: Huber, S. 377-408.
  • Darmann-Finck, I.; Hülsken-Giesler, M. (2014): Pflegebildung im Zeichen des demografischen Wandels. In: Brucherseifer, M.; Münk, D.; Walter, M. (Hrsg.) Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit. Berufliche Bildung, Qualifikation und Fachkräftebedarf im Zeichen des demographischen Wandels. Bonn: Pahl-Rugenstein, 119-128
  • Hülsken-Giesler, M.; Korporal, J. (Hrsg.) (2013): Fachqualifikationsrahmen Pflege für die hochschulischen Bildung. Berlin: Purschke + Hensel.
  • Hülsken-Giesler, M. (2013): Hochschuldidaktik - eine Einführung. In: Ertl-Schmuck, R./Greb, U. (Hrsg.): Pflegedidaktische Handlungsfelder. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 66-89.
  • Remmers, H./Hülsken-Giesler, M./Zimansky, M. (2012): Wachkoma, Apallisches Syndrom: Wie tot sind Apalliker? In: Eckart, Wolfgang U. / Anderheiden, Michael (Hrsg.): Handbuch Sterben und Menschenwürde. Band 1. Berlin: De Gruyter, S. 671-696.
  • Hülsken-Giesler, M. (2012): Institutionelle Herausforderungen der Langzeitversorgung von Menschen im Wachkoma/Phase F – eine pflegewissenschaftliche Perspektive. In: Schulze, Gisela C./Zieger, Andreas (Hrsg.): Erworbene Hirnschädigungen. Neue Anforderungen an eine interdisziplinäre Rehabilitationspädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 164-185.
  • Remmers, H./Hülsken-Giesler, M. (2012): Kreativität im Alter und die Bedeutung assistiver Technologien – eine rehabilitationswissenschaftliche Perspektive. In : Kruse, Andreas (Hrsg.): Kreativität und Medien im Alter. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, S. 127-153.
  • Hülsken-Giesler, M. (2011): Neue Technologien in der häuslichen Versorgung älterer Menschen - Anforderungen aus pflegewissenschaftlicher Perspektive. In: Remmers, H. (Hrsg.): Pflegewissenschaft im interdisziplinären Dialog. Vandenhoek & Ruprecht unipress Universitätsverlag Osnabrück, Göttingen, 315-342.
  • Remmers, H.; Hülsken-Giesler, M. (2011): E-Health Technologies in Home Care Nursing: Recent Survey Results and Subsequent Ethical Issues. In: Ziefle, M.; Röcker, C. (Eds): Human-Centered Design of E-Health Technologies. Concepts, Methods and Applications. Hersehy, P.A. IGI Global, pp 154-178.
  • Hülsken-Giesler, M. (2010): Modernisierungsparadoxien der beruflichen Pflege im 21. Jahrhundert. In: Kreutzer, S. (Hrsg.): Transformationen pflegerischen Handelns. Institutionelle Kontexte und soziale Praxis vom 19. bis 21. Jahrhundert. Vandenhoek & Ruprecht unipress Universitätsverlag Osnabrück, Göttingen, S. 155-174.
  • Remmers, H.; Hülsken-Giesler, M. (2007): Zur Technisierung professioneller Pflege - Entwicklungsstand, Herausforderungen, ethische Schlussfolgerungen. In: Groß, D. / Jacobs, E.M. (Hrsg.): E-Health und technisierte Medizin. Neue Herausforderungen im Gesundheitswesen. Münster: Lit, 193-212.
  • Hülsken-Giesler, M. (2006): Die Pflege und die Sprache der Wissenschaft. In: Abt-Zegelin, A.; Schnell, M.W. (Hrsg.): Die Sprachen der Pflege. Interdisziplinäre Beiträge aus Pflegewissenschaft, Medizin, Linguistik und Philosophie. Hannover: Schlütersche 79-87.
  • Remmers, H.; Busch, J.; Hülsken-Giesler, M. (2004): Berufliche Belastung in der onkologischen Pflege. In: Henze, K.-H./ Piechotta, G. (Hrsg.): Brennpunkt Pflege. Beschreibung und Analyse von Belastungen des pflegerischen Alltags. Mabuse: Frankfurt/M., S. 27-58.
  • Hülsken-Giesler, M. (2002): Wachkoma und danach: Perspektive der Intensivpflege/Akutklinik. In: Haferkamp, Herrmann / Tolle, Patrizia (Hrsg.): Wachkoma und danach. Eine interdisziplinäre Annäherung zum Verständnis & Rehabilitation. Verlag Ingrid Zimmermann: Dorsten-Wulfen, S. 109-124.

Zeitschriftenaufsätze

  • Daxberger, S./Wirth, L.-M./Hülsken-Giesler, M. (2018):Technikgestützte Steuerung von Arbeitsprozessen in der ambulanten Pflege – eine transdisziplinäre Betrachtung. Pflegewissenschaft 20(7/8), S.27-36.
  • Hülsken-Giesler, M./Peters, M. (2018): Serious Games in der beruflichen (Pflege-)Bildung: Ein Einblick in das Forschungsprojekt Game-Based Learning in Nursing (GaBaLEARN). Bildung und Beruf, September 2018, S. 152-155.
  • Daxberger, S./Wirth, L.-M./Siemer, M./Hülsken-Giesler, M. (2018): Ambulante Pflege:Entlastung durch Smartphones?. Die Schwester/Der Pfleger 57. (8), S. 26-28.
  • Fuchs-Frohnhofen, Paul / Blume, Andreas / Ciesinger, Kurt-Georg / Gessenich, Helga / Hülsken-Giesler, Manfred / Isfort, Michael / Jungtäubl, Marc / Kocks, Andreas / Patz, Martina / Weihrich, Margit (2018): Positionspapier: Memorandum „Arbeit und Technik 4.0 in der professionellen Pflege“. Pflegewissenschaft 20(7/8), S. 282-289.
  • Schnabel, M./Hülsken-Giesler, M.(2018): Zur Diskussion: Das Konzept der Sorgenden Gemeinschaften in pflegewissenschaftlicher Perspektive. Pflege & Gesellschaft 23(1), S. 84-88.
  • Depner, D./Hülsken-Giesler, M. (2017): Robotik in der Pflege – Eckpunkte für eine prospektive ethische Bewertung in der Langzeitpflege. Zeitschrift für medizinische Ethik 63(1), S. 51-62.
  • Hülsken-Giesler, M. (2017): Dynamiken im Berufsfeld Pflege und Folgen für die Fachkräftequalifizierung. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis – BWP 1/2017, S. 6-9.
  • Hülsken-Giesler, M./Krings, J. (2015): Technik und Pflege in einer Gesellschaft des langen Lebens – Einführung in den Schwerpunkt. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis, 24(2), 4-11.
  • Hülsken-Giesler, M./Wiemann, B. (2015): Die Zukunft der Pflege – 2053: Ergebnisse eines Szenarioworkshops. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis, 24(2), 46-57.
  • Hülsken-Giesler, M.; Bleses, H. E. (2015): Einführung in den Schwerpunkt „Neue Technologien in der Pflege“, Pflege und Gesellschaft 20(1), 3-4.
  • Hein, A.; Stehen, E.-E.; Thiel, A.; Hülsken-Giesler, M.; Wist, T.; Helmer, A.; Frenken, T.; Isken, M.;  Schulze, G.C.; Remmers, H.(2014): Working with a domestic assessment system to estimate the need of support and care of elderly and disabled persons: results from field studies. Informatics for Health and Social Care 39 (3-4), pp. 210-231 Read More: http://informahealthcare.com/doi/abs/10.3109/17538157.2014.931857
  • Haux, R.; Hein, A.; Kolb, G.; Künemund, H.; Eichelberg, M.; Appell, J.E.; Appelrath, H.J.; Bartsch, C.; Bauer, J.M.; Becker, M.; Bente, P,; Bitzer, J.; Boll, S.; Büsching, F.; Dasenbrock, L.; Deparade, R.; Depner, D;, Elbers, K.; Fachinger, U.; Felber, J.; Feldwieser, F.; Forberg, A.; Gietzelt, M.; Goetze, S.; Gövercin, M.; Helmer, A.; Herzke, T.; Hesselmann, T.; Heuten, W.; Huber, R.; Hülsken-Giesler, M.; Jacobs, G.; Kalbe, E.; Kerling, A.; Klingeberg, T.; Költzsch, Y.; Lammel-Polchau, C.; Ludwig, W.; Marschollek, M.; Martens, B.; Meis, M.; Meyer, E.M.; Meyer, J.; Meyer zu Schwabedissen, H.; Moritz, N.; Müller, H.; Nebel, W.; Neyer, F.J.; Okken, P.K.; Rahe, J.; Remmers, H.; Rölker-Denker, L.; Schilling, M.; Schöpke, B.; Schröder, J.; Schulze, G.C.; Schulze, M.; Siltmann, S.; Song, B.; Spehr, J.; Steen, E.E.; Steinhagen-Thiessen, E.; Tanschus, N.M.; Tegtbur, U.; Thiel, A.; Thoben, W.; van Hengel, P.; Wabnik, S.; Wegel, S.; Wilken, O.; Winkelbach, S.; Wist, T.; Wolf, K.H.; Wolf, L.; Zokoll-van der Laan, M. (2014) Lower Saxony Research Network GAL. Information and communication technologies for promoting and sustaining quality of life, health and self-sufficiency in ageing societies - outcomes of the Lower Saxony Research Network Design of Environments for Ageing (GAL). Informatics in Health & Social Care. 2014 Sep;39(3-4):166-187.
  • Künemund, H., Fachinger, U., Remmers, H., Wallhoff, F., Tessmer, J., Grundmann, J., Hülsken-Giesler, M., Hoffmann, L. (2014): Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm "Ambient Assisted Living" - Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). Tagungsbeiträge 7. Deutscher AAL-Kongress. Berlin: VDE-Verlag.
  • Garthaus, M.; Hülsken-Giesler, M.; Remmers, H. (2014): Ein multidimensionales Vorgehensmodell zur Identifikation, Validierung und Konsentierung relevanter AAL-Kompetenzen in der professionellen Pflege. GMDS Tagungsband. http://www.egms.de/static/en/meetings/gmds2014/14gmds033.shtml
  • Hülsken-Giesler, M. (2014): Psychiatrische Pflege in Deutschland. Skizzen zur Professionalisierung. Psychosozial – Zeitschrift für professionelle Pflege 19(4), 4-7.
  • Grundmann, J., Hülsken-Giesler, M., Remmers, H. (2013): E-Learning in der hochschulischen Weiterbildung professionell Pflegender. Authentische Fallbeispiele im Kontext multimedialer Lehr-Lernangebote. Abstractband zum Lernweltenkongress, 13. internationaler wissenschaftlicher Kongress für Pflege- und Gesundheitspädagogik. Krems. S. 32-33.
  • Grundmann, J., Hülsken-Giesler, M., Remmers, H. (2013):Hochschulische Weiterbildung in "Ambient Assisted Living". Pflegerelevante Weiterbildungsinhalte eingebettet in den Hochschulkontext. Abstractband zum Lernweltenkongress, 13. internationaler wissenschaftlicher Kongress für Pflege- und Gesundheitspädagogik. Krems. S. 34-35.
  • Hülsken-Giesler, M.; Wiemann, B.; Wittpahl, V. (2013): Pflege denken, Pflege gestalten. Zwischenbilanz „Reise in die Zukunft der Pflege – 2053“. In: Altenheim 52(7), S. 40-44.
  • Hülsken-Giesler, M. (2013): Rose is a rose is a rose. Editorial. Pflege 26 (2), 83-84.
  • Hülsken-Giesler, M. (2013): Systematisierungshilfen für die hochschulische Pflegebildung: Wissenschaftliche Kompetenzen erlangen. Pflegezeitschrift 66(5), S. 270-273.
  • Darmann-Finck, I.; Hülsken-Giesler, M. (2013): Editorial Fachtagung 14 „Pflegebildung im Zeichen des demographischen Wandels“. In: bwp@ Spezial 6 – Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Fachtagung 14, hrsg. v. Darmann-Fink, I.; Hülsken-Giesler, M., 1-5. Online: http://www.bwpat.de/ht2013/ft14/editorial_ft14-ht2013.pdf
  • Grundmann, J., Hülsken-Giesler, M., Remmers, H. (2012): E-Learning in der Weiterbildung personenbezogener Dienstleistungsberufe. In: Kawalek, J., Hering, K., Schuster, E. [Hrsg.]: Tagungsband zum 10. Workshop on e-Learning (WeL'12) am 20. September 2012 an der Hochschule Zittau/Görlitz, S. 17-26.
  • Hülsken-Giesler, M./Remmers, H. (2012): AAL-Technologien in der professionellen Pflege – Pflegewissenschaftliche Bewertungen vor dem Hintergrund von Expertenbefragungen. Tagungsbeiträge 5. Deutscher AAL-Kongress. Berlin: VDE-Verlag (CD-Rom, paper 13.5).
  • Künemund, H./Fachinger, U./Grundmann, J./Hülsken-Giesler, M./Nolte-Holube, R./Remmers, H./Tessmer, J./Wallhoff, F. (2012): Die Wissenslücken schließen: Das Zertifikatsprogramm „Ambient Assisted Living“ – Gerontologie, Assistive Technologien, Pflegewissenschaft (GAP). Tagungsbeiträge 5. Deutscher AAL-Kongress. Berlin: VDE-Verlag (CD-Rom, paper 5.3).
  • Grundmann, J.; Hülsken-Giesler, M.; Ollermann, F. (2012): eLearning in der Hochschulbildung personenbezogener Dienstleistungsberufe. In: Hamburger eLearning-Magazin. Ausgabe 07/2012. S. 46-48.
  • Remmers, H.; Hülsken-Giesler, M. (2012): Evidence-based Nursing and Caring - Ein Diskussionsbeitrag zur Fundierung und Reichweite interner Evidenz in der Pflege. Pflege & Gesellschaft 17(1), 79-83.
  • Remmers, H./Hülsken-Giesler, M. (2011): E-Health Technologies in Home Care Nursing: Recent Survey Results and Subsequent Ethical Issues. In: Ziefle, M./Röcker, C. (Eds): Human-Centered Design of E-Health Technologies. Concepts, Methods and Applications. Hersehy, P.A. IGI Global, pp 154-178.
  • Hülsken-Giesler, M. (2011): Qualifikationsrahmen in der Pflege – zwischen politischem Telos und fachwissenschaftlichen Anforderungen. In: bwp@ Spezial 5 – Hochschultage Berufliche Bildung 2011, Fachtagung 14, hrsg. v. Darmann-Finck, I.; Glissmann, G., 1-13. Online: www.bwpat.de/ht2011/ft14/huelsken-giesler_ft14-ht2011.pdf (26-09-2011).
  • Hülsken-Giesler, M.; Dütthorn, N. (2011): Paradigmatischer Pluralismus als Herausforderung einer Handlungswissenschaft: das Beispiel Pflegewissenschaft. In: Österreichisches Religionspädagogisches FORUM, Jg. 19, H. 2011, S. 56-61.
  • Hülsken-Giesler, M. (2010): Technikkompetenzen in der Pflege - Anforderungen im Kontext der Etablierung Neuer Technologien in der Gesundheitsversorgung. In: Pflege & Gesellschaft 15(4), 330-352.
  • Hülsken-Giesler, M.; Brinker-Meyendriesch, E.; Keogh, J.; Muths, S.; Sieger, M.; Stemmer, R.; Stöcker, G.; Walter, A. (2010): Kerncurriculum Pflegewissenschaft für pflegebezogene Studiengänge – eine Initiative zur Weiterentwicklung der hochschulischen Pflegebildung in Deutschland. In: Pflege & Gesellschaft 15(3), 216-236.
  • Hein, A.; Hülsken-Giesler, M. et al. (2010): Monitoring systems for the support of home care. In: Informatics for Health & Social Care 35(3–4), 157–176.
  • Hülsken-Giesler, M.; Meis, M., Gövercin, M., Költzsch, Y./Hein, A., Marschollek, M., Remmers, H. (2010): Bedarferhebung zur Entwicklung assistiver Technologien für pflegebedürftige und sturzgefährdete Patienten – pflegewissenschaftliche Implikationen. In: Tagungsband des 3. Deutschen AAL-Kongresses 2010, Paper 16.5. Berlin, Offenbach: VDE.
  • Haux, R./Hein, A./Eichelberg, M./Appell, J.E./Appelrath, H.J./Bartsch, C./Bisitz, T./Bitzer, J./ Blau, M./Boll, S./Buschermöhle, M./Büsching, F./Erdmann, B./Fachinger, U./Felber, J./Fleuren, T./Gietzelt, M./Goetze, S./Gövercin, M./Helmer, A./Heuten, W./Hohmann, V./ Huber, R./Hülsken-Giesler, M./Jacobs, G./Kayser, R./Kerling, A./Klingeberg, T./Költzsch, Y./Künemund, H./Kunze, J./Ludwig, W./Marschollek, M./Martens, B./Meis, M./Meyer, E.M./ Meyer, J./Nebel, W./Neyer, F.J./Okken, P.K./Remmers, H./Rölker-Denker, L./Rohdenburg, T./Schilling, M./Schulze, G.C./Song, B./Spehr, J./Steinhagen-Thiessen, E./Tegtbur, U./Thoben, W./Van Hengel, P./Wabnik, S./Wahl, F./Wegel, S./Wilken, O./Winkelbach, S/Wist, T./Wittrock, M./Wolf, K.H./Wolf L./Zokoll-Van Derlaan, M. (2010): The Lower Saxony research network design of environments for ageing: towards interdisciplinary research on information and communication technologies in ageing societies. In: Informatics for Health & Social Care 35(3–4)35, 92-103.
  • Hülsken-Giesler, M. (2010): Technik und Pflege – Herausforderungen einer dynamischen Entwicklung. In: Pflegezeitschrift, Jg. 63, Heft 5, S. 268-271.
  • Hülsken-Giesler, M. (2010): Computer in der Intensivpflege. Zur systematischen Integration einer professionalisierten Pflege in das System der Gesundheitsversorgung. In: intensiv, Jg. 18, Heft 5, 238-241.
  • Remmers, H.; Dütthorn, N.; Hülsken-Giesler, M.; Renneke, S. (2010): Pflegerische Versorgungsanforderungen im Alter. In: Klinikarzt. Medizin im Krankenhaus, 39(5), S. 246-250.
  • Wilken, O./Martens, B./Hein, A./Hülsken-Giesler, M./Remmers, H. (2009): Aktivitätsbestimmung und Datenerhebung von älteren Menschen basierend auf der Nutzung elektrischer Geräte. In: GI Jahrestagung, Vol. 154GI (2009), 899-909.
  • Hülsken-Giesler, M. (2009): Vom Nahsinn zum Fernsinn – zur Neuordnung von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten einer professionalisierten Pflege. In: ipp info, 07/2009, 6.
  • Haux, R. / Appell, J.-E. / Appelrath H.-J. / Boll, S. / Eichelberg, M. / Fachinger, U. / Gövercin, M. / Hein, A. / Heuten, W. / Hohmann, V. / Huber, R. / Hülsken-Giesler, M. (2008): Niedersächsischer Forschungsverbund Gestaltung altersgerechter Lebenswelten (GAL) – Informations- und Kommunikationstechnik zur Gewinnung und Aufrechterhaltung von Lebensqualität,Gesundheit und Selbst. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 41(1), 19-21.
  • Hülsken-Giesler, M. (2008): Selbstgesteuertes Lernen mit Neuen Medien – Pflege(aus)bildung zwischen Persönlichkeitsbildung und Bildungstechnologie. In: bwp@, Berufs- und Wirtschaftspädagogik – Online, Spezial 4, Hochschultage Berufliche Bildung 2008.
  • Hülsken-Giesler, M. (2007): Pflege und Technik - Annäherung an ein spannungsreiches Verhältnis. Zum gegenwärtigen Stand der internationalen Diskussion. 1. Teil: Pflege 20 (2), 103-112.
  • Hülsken-Giesler, M. (2007): Pflege und Technik - Annäherung an ein spannungsreiches Verhältnis. Zum gegenwärtigen Stand der internationalen Diskussion. 2. Teil: Pflege 20 (3), 164-169.
  • Hülsken-Giesler, M. / Böhnke, U. (2007): Professionelles Lehrerhandeln in Gesundheit und Pflege - eine Herausforderung für Reformprozesse. Pflege & Gesellschaft 12.Jg., Heft 2, 165-187.
  • Hülsken-Giesler, M. / Remmers, H. /Haskamp, M. /Temme, H.-U. (2006): E-Learning als Bestandteil eines berufspädagogischen Lehrverbundes Pflegewissenschaft. Teil I: Anforderungen an einen internetbasierten, hochschulübergreifenden Lehrverbund. PRInterNet/Pflegeinformatik 1/06, 53-59.
  • Hülsken-Giesler, M., Remmers, H., Haskamp, M., Temme, H.-U. (2006): E-Learning als Bestandteil eines berufspädagogischen Lehrverbundes Pflegewissenschaft. Teil II: Medientechnische Anforderungen. PRInterNet/Pflegeinformatik. 2/06, 74-79.
  • Hülsken-Giesler, M., Remmers, H., Haskamp, M., Temme, H.-U. (2006): E-Learning als Bestandteil eines berufspädagogischen Lehrverbundes Pflegewissenschaft. Teil III: Didaktische Anforderungen. PRInterNet/Pflegeinformatik. 3/06, 179-183.
  • Hülsken-Giesler, M. / Remmers, H. (2003): Pflegediagnosen: Zur Operationalisierung pflegerischen Handelns. In: Pflege intern, 15-16/2003, 9. Jg., S. 13-15.
  • Hülsken-Giesler, M. (2002): Selbstpflegekompetenz als Leitidee einer Ausbildung in der Pflege? In: PR-InterNet/Pflegepädagogik, 12/02, S. 236-242. dieser Beitrag ist auch erschienen in: Stadt Delmenhorst (Hrsg.) (2002): Patientenorientierung. Public Health - verantworten und gestalten. Ergebnisse der fünften und sechsten Summer School of Public Health 2000, 2001 in Delmenhorst. Fink-Verlag: Delmenhorst, S. 207-220.
  • Hülsken-Giesler, M. (2002): Pflege von Menschen im Wachkoma im intensivpflegerischen Kontext. In: intensiv, 01/2002, S. 16-31.
  • Remmers, H. / Hülsken-Giesler, M. (2002): Lehrer/in mit Lehramt Pflege: Eine Lehrerin, ein Lehrer ohne Schule. In: PR-InterNet-Pflege, 10/02, S. 240-242.
  • Hülsken-Gielser, M. (2000): Umgang mit Menschen im Koma - pflegetherapeutische Ansätze. In: Intensiv, 01/2000, S. 32 - 38.
  • Hülsken, M. / Oymanns, R. (1996): Bereitschaft von Angehörigen schwerkranker Patienten zur aktiven Mitwirkung bei der Pflege. In: Intensiv, 4/1996, S. 108 - 113.